Flugreise mit Tieren

Flugreise mit Tieren

Mitnahme von Tieren im Flugzeug

Sie möchten vom Frankfurter Flughafen  in den Urlaub fliegen und haben ein Haustier den Sie mitnehmen möchten?
Kein Problem, fast alle Airlines erlauben die Tiere in den Flugzeugen mitzunehmen, wenn Sie die Tipps beachten wird die Reise für Ihren Liebling und Sie total entspannt.

Bei dem Transport kommt es auf das Tier drauf an den Sie mitnehmen möchten. Manche Tiere können sogar in der Passagierkabine mitgenommen werden, andere wiederum werden im klimatisierten Frachtraum befördert.

Zu den geltenden Regeln ist es dringend zu empfehlen sich vorher bei Ihrer Fluggesellschaft zu informieren. Die Tiere müssen in der Regel vorher angemeldet werden, dazu gelten unterschiedliche Anmeldefristen. Die aktuell geltenden Regeln erfragen Sie bitte der zu befördernder Airline. Wir haben einige Tipps für Sie auf dieser Seite zusammengesucht, bitte informieren Sie sich aber vorher bei Ihrer Fluggesellschaft.

Grundsätzlich bei Beförderung von Tieren in den Flugzeugen gilt Folgendes:

  • Informieren Sie sich über die Einreisebestimmungen in das Land wohin Sie reisen am besten im Konsulat des zu bereisenden Landes.
  • Die Transportboxen müssen den Vorschriften der IATA (International Air Transport Association) entsprechen, sollte es nicht der Fall sein, kann die Beförderung seitens der Airline abgelehnt werden. Die Grundregel dazu: das Tier muss sich in der Box in seiner natürlichen Haltung stellen, legen und drehen können. Bitte denken Sie bei der Anschaffung der Box an diese Regel.
  • Die Box muss Ausbruch sicher sein.
  • Es dürfen keine Nägel oder andere scharfe Gegenstände in der Box vorhanden sein, damit das Tier sich während der Reise nicht verletzt.
  • Die Transportbox muss Auslauf sicher sein, bitte nutzen Sie einen saugfähigen Material, um die Feuchtigkeit in der zu halten.
  • Die Futterboxen und Wasserschalen müssen leer und von außen befüllbar angebracht sein.
  • Das Halsband nehmen Sie bitte im Handgepäck mit.
  • Pro Box darf in der Regel nur ein Tier transportiert werden, es gibt aber Ausnahmen, bitte erfragen Sie diese bei Ihrer Airline.

Anmeldefristen

Bitte melden Sie Ihren Liebling so früh wie möglich an, spätestens aber 24 Std. vor Ihrem Abflug.

Bei Reisen mit Zwischenstopp

Falls Sie während der Reise Umsteigen müssen und weiter mit einer anderen Airline reisen, ist es enorm wichtig Ihr Tier auch bei der anderen Airline vorher anzumelden. Sonst kann Ihnen die Beförderung abgelehnt werden und Sie müssen ohne Ihren Haustier weiter reisen!

Das könnte Sie auch interessieren

Valet Parken am Flughafen Frankfurt | Parkplätze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.